Der Paracelsus Taler

Der Paracelsus Taler

Was Sie davon haben…

  • suchen Sie dafür eine schöne Prämie in unseren Apotheken aus.
  • holen Sie sich eine tolle Prämie aus vielen Geschäften unserer Region (siehe Flyer).
  • tun Sie Gutes und werfen Sie den Taler in die Spendenbüchse in der Apotheke. Wir tauschen den Taler in EURO um und überweisen das Geld an eine wohltätige Organisation. Weitere Informationen über die Höhe und den Verwendungszweck der Spende sind an der Spendenbüchse angebracht. Bei Kauf von Arzneimitteln, die er Arzneimittel Preisverordnung unterliegen, dürfen aus gesetzlichen Gründen keine Taler gewährt werden, ebenso rabattierte Artikel.
Wie Sie Taler sammeln können und alle weiteren Details finden Sie im Talerheft.

Blei in Kaffeemaschinen – Eine Information Ihrer Paracelsus-Apotheke

Einige Espresso-Maschinen können hohe Mengen Blei in den Kaffee abgeben – das meldete
jetzt der Deutschlandfunk
. „Blei ist ein starkes Gift, die Situation ist also durchaus dramatisch“, so Apotheker Franz Willer von der Paracelsus-Apotheke in Schwabmünchen und der St.Gallus Apotheke in Langerringen.

“Nach der Pilotstudie eines Berliner Labors trat die hohe Belastung allerdings nur bei einigen Maschinen und auch nur nach der Entkalkung auf. Wir vermuten im Moment, dass die bleihaltigen Teile der Maschinen normalerweise von einer dünnen Schicht Kalk geschützt werden. Nach dem Entkalken ist diese Schicht weg – und das Blei-Problem entsteht”.

Der Pharmazeut gibt also vorsichtig Entwarnung, sagt aber: “Die Situation ist im Moment noch unklar, da nur wenige Maschinen untersucht wurden. Und insbesondere kranke Menschen und z. B. Schwangere sollten hier wirklich extrem aufpassen.”

Wer sich unsicher ist, kann das Wasser aus seiner Kaffeemaschine in der Paracelsus-Apotheke analysieren lassen. “Nach der Analyse kann man sich dann absolut sicher sein, ob die Kaffeemaschine Gift spuckt oder nicht”, sagt Apotheker Willer.

Die Willer-Apotheken sind besonders auf Gifte aus der Umwelt spezialisiert. Das gesamte Team um Apothekenleiter Willer hat eine spezielle Ausbildung absolviert.

Willer: “Man sollte eigentlich glauben, dass heutzutage alles sauber ist – aber das aktuelle Beispiel zeigt erneut, dass das nicht der Fall ist. Wir haben außerdem immer wieder Probleme im Bereich der Wohngifte. Noch immer werden Menschen krank, weil ihr Trinkwasser oder ihre Wohnung mit Giften belastet.“

Krank und dement durch Aluminium

Aluminium kann ein riesiges Gesundheitsproblem sein. Ich könnte mich jeden Tag ärgern, dass das nur so wenige wissen. Dabei gibt es immer mehr Anzeichen, die Alu mit Krankheiten wie Brustkrebs und Alzheimer in Verbindung bringen.

In der Tat sind die Hinweise erschreckend, die sich aus mehreren medizinischen Studien ergeben. Da ist beispielsweise die Rede von einer gestiegenen Zahl von Brustkrebs-Fällen. Diese Fälle haben möglicherweise damit zu tun, dass in den meisten Deodorants Aluminium drin ist. Das verhindert das Schwitzen – aber könnte eben auch sehr nachteilige Folgen haben.

Es gibt noch mehr Beispiele: Auch viele Medikamente gegen Sodbrennen enthalten Aluminium. Es senkt hier den pH-Wert im Magen und lin­dert so die Beschwerden. Allerdings haben britische Forscher im Gehirn von Alzheimer-Patienten deutlich erhöhte Aluminium-Pegel gefunden. Daneben gibt es Hinweise auf einen Zusammenhang zwischen ADHS bei Kindern und einer Aluminium-Belastung. 

Um die potenzielle Gefahr des Aluminiums zu verstehen, muss man sich die Hintergründe klar machen. Man muss wissen, dass es metallisches Aluminium erst seit rund 100 Jahren gibt. Das Metall ist zwar auf der Erde insgesamt sehr häufig, es kommt jedoch ausschließlich in gebundener Form vor – so ist es völlig harmlos. Erst seit dem frühen 20. Jahrhundert existiere die (übrigens sehr umweltschädliche) Technik, mit der man Aluminium in Form von Metall herstellen kann. Der richtige Aluminium-Gehalt im Körper ist deshalb: Gar kein AluminiumDabei ist eine Alu-Belastung im Körper relativ leicht zu vermeiden. Für fast alle alumi­nium-haltigen Mittel gibt es gesündere Alternativen. Im Bereich der Lebensmittel sollte man Verpackungen mit Aluminium vermeiden. Vorsicht ist beim Trinkwasser geboten, denn das wird ebenfalls manchmal mit Hilfe von Aluminium aufbereitet. Wir können Aluminium schnell und genau im Wasser bestimmen.

Wer genau wissen möchte, ob er oder sie eventuell belastet ist, kann das mit einer ein­fachen Haar-Mineralstoff-Analyse herausfinden. Wir nehmen da einfach, kurz und schmerzlos eine kleine Haarprobe, und nach zwei Wochen ist das Ergebnis da. Wir in der Paracelsus Apotheke und der St. Gallus Apotheke haben uns besonders auf natürliche Gesund­heitsmethoden
und echte Gesundheitsvorsorge spezialisiert.

Ich erlebe jeden Tag viele kranke Menschen in meiner Apotheke. Da möchte ich meinen Teil dazu beitragen, dass vielleicht der eine oder andere gar nicht erst krank wird, weil er Gesundheitsprobleme rechtzeitig erkennt und vermeidet.

Dr. Franz Willer

Willer Apotheken in Langerringen und Schwabmünchen

Stützpunkte der Naturheilkunde

In Langerringen und Schwabmünchen

„Worin ist Heilung begründet und wie kann diese gelingen?“ – zu diesem Herzensanliegen wollen wir mit unseren Möglichkeiten als Apotheke und unserem persönlichen Engagement einen Beitrag in der Region leisten. Mit der seit über 20 Jahren bestehenden Naturheilkunde Apotheke in Langerringen und seit 2 Jahren auch in Schwabmünchen gehen wir maßgeblich und mit ganzer Hingabe unserem ursprünglichen Apothekerberuf nach und stellen Medizin auch noch selbst in traditioneller Handarbeit her.

Dr. Franz  Willer ist Apotheker aus Leidenschaft seit 1986. Seit jeher hat er sich dem Gebiet der Heilung verschrieben. Zu erforschen, was Menschen für ihr Gesundwerden  und -bleiben benötigen und welche Grundlagen für Heilung notwendig sind ist sein Herzensanliegen.